DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Allgemeiner DDR-Talk - hier darf "gequatscht" werden

DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Beitragvon chefchen » So 19. Jan 2014, 18:17

DDR Tomatensosse aus der Schulküche, erinnert ihr euch noch daran, die hat irgendwie immer voll lecker geschmeckt!

Hat jemand eine Ahnung wie man die so toll hinbekommt?
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Beitragvon Bui48 » So 19. Jan 2014, 20:30

Schon gesehen ? In dem Netto mit dem Scottie kannst Du Büchsen kaufen wo das Zeug angeblich drin sein soll. Habe es noch nicht probiert, bezweifle aber die Qualität.
- Eine Zwiebel klein würfeln und in 2 Esslöffeln Margarine (Sonja) anschwitzen
- mit 0,4 Liter kochendem Wasser ablöschen
- Brühwürfel- oder Pulver zugeben bis es nicht zu kräftig schmeckt
- eine Flasche Werder Tomatenketchup dazu tun und wieder erhitzen
- mit 1 Tasse kaltem Wasser und 1,5 Esslöffeln Mehl eine Schwitze anrühren
- in die Tomatenbrühe einrühren und unter Rühren aufkochen
- zum Schluss 1 - 2 Esslöffel saure Sahne einführen, fertig.
Am besten noch 300 g Jagdwurst würfeln und in die Soße rein geben.

Guten Appetit
Bui48
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:29
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Beitragvon chefchen » So 19. Jan 2014, 20:40

Oh vielen Dank, das muss ich mal probieren die Tage! :)

Ja im Netto die Dosen habe ich gesehen, aber 2,49 Euro ist mir für ne Dose Tomatensosse zuviel!
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Beitragvon Black Angel » So 19. Jan 2014, 22:14

na die kann man och leicht selbst machen.
Tetrapack pürierte tomaten, dose tomatenmark,zwiebeln,wurst,mehl,etwas creme fraiche.

Zwiebeln glasig anbraten,
jagdwurst anbraten mit mehl bestäuben und mit tomatenmark u.tetrapack sämig rühren ,einköcheln lassen,
etwas pfeffer salz und creme fraiche unterrühren ;)
Benutzeravatar
Black Angel
Mitglied Rang 3
Mitglied Rang 3
 
Beiträge: 67
Bilder: 7
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 07:48
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Beitragvon chefchen » Mi 19. Feb 2014, 15:20

Habs eben so ähnlich wie beschrieben gemacht :-) Schmeckt echt lecker! :lol: :lol: :lol:

1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: DDR Tomatensosse aus der Schulküche?

Beitragvon Black Angel » Do 20. Feb 2014, 21:04

na das freut mich wenns schmeckt,mach die schon seit jahren so ;)
Benutzeravatar
Black Angel
Mitglied Rang 3
Mitglied Rang 3
 
Beiträge: 67
Bilder: 7
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 07:48
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0


Zurück zu Allgemeiner DDR-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste