Die Zeit nach 1989

Allgemeiner DDR-Talk - hier darf "gequatscht" werden

Die Zeit nach 1989

Beitragvon saalestrand46 » Sa 9. Nov 2013, 14:22

Wer hat daran gedacht das heute vor 24 Jahren die Mauer gefallen ist ? Wenn auch mancher mit der heutige Zeit nicht zufrieden ist, ich möchte die Zeit vor 1989 nicht wieder haben.
saalestrand46
 
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon Remmel » Sa 9. Nov 2013, 16:55

So unterschiedlich ist das unter Menschen: ich hätte in der leider untergegangenen DDR gern weiter gelebt und gearbeitet. Auch als Rentner wäre ich mit meiner Frau prima über die Runden gekommen. Gut, die Reiserichtung wäre weiter der Osten gewesen.
Ich weiß, in manchen Ohren klingen heute folgende Sätze wie Spinnerei: Ich hätte weiter gelebt in einem Staat ohne Ausbeuter, ohne Faschisten, ohne Millionäre und Milliardäre. Das ist für mich eine sehr große Lebensqualität.
Hans
Remmel
Mitglied Rang 2
Mitglied Rang 2
 
Beiträge: 34
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:22
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon saalestrand46 » Sa 9. Nov 2013, 17:43

Remmel hat geschrieben:So unterschiedlich ist das unter Menschen: ich hätte in der leider untergegangenen DDR gern weiter gelebt und gearbeitet. Auch als Rentner wäre ich mit meiner Frau prima über die Runden gekommen. Gut, die Reiserichtung wäre weiter der Osten gewesen.
Ich weiß, in manchen Ohren klingen heute folgende Sätze wie Spinnerei: Ich hätte weiter gelebt in einem Staat ohne Ausbeuter, ohne Faschisten, ohne Millionäre und Milliardäre. Das ist für mich eine sehr große Lebensqualität.
Hans


Das mag für dich so sein. In den letzten Tagen ist im TV wieder gezeigt wurden wie das mit der Grenze/Mauer, der Versorgung usw gewesen ist. Diese Zeiten möchte ich nicht zurück haben ! Es ist gut das wir wieder ein Land sind !
saalestrand46
 
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon Remmel » Mo 11. Nov 2013, 10:44

Vom TV der Bundesrepublik lasse ich mir nicht sagen, wie ich in der DDR gelebt habe.
Hans
Remmel
Mitglied Rang 2
Mitglied Rang 2
 
Beiträge: 34
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:22
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon saalestrand46 » Mo 11. Nov 2013, 14:33

Remmel hat geschrieben:Vom TV der Bundesrepublik lasse ich mir nicht sagen, wie ich in der DDR gelebt habe.
Hans

Hallo Remmel
Von Fernsehsendern muß man sich nix sagen lassen, der Mensch kann sich im TV informieren. Die Mauer, Grenze die Versorgung usw ist keine Erfindung des TV der Bundesrepublik , das war die Realität. Hat dir das gefallen ?
Deine Erinnerung an die DDR will und kann dir natürlich keiner nehmen. Ich gehe davon aus das du in der DDR ein schönes Leben hattest, oder ?
saalestrand46
 
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon Remmel » Mo 11. Nov 2013, 16:51

Aber, aber. Während meines 40-jährigen Leben in der DDR werde ich wohl viele Erfahrungen über das Leben dort gemacht haben. Zumal ich mit hunderten Elternhäusern zu tun hatte. Natürlich war es kein Paradies. Aber allein die Tatsache, dass wir ohne Ausbeuter und Faschisten, alten und neuen, lebten, war ein großes Plus. Sicher, unsere Urlaubsreisenrichtung war der Osten. Spaß hatten wir trotzdem. Usw., usf.
Hans
Remmel
Mitglied Rang 2
Mitglied Rang 2
 
Beiträge: 34
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:22
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon Freddie » Do 13. Feb 2014, 07:56

@ Remmel
in manchen Dingen sprichst du mir aus dem Herzen. Im Grunde genommen hat auch jeder so seine Erfahrung gemacht. Dabei sei doch dahingestellt ob gute oder schlechte. Man hat sich auf diese Situation und das Leben eingerichtet auch gefeiert gelacht und sich das Umfeld schön gemacht, nicht anders wie heute.
Bild
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
 
Beiträge: 227
Bilder: 0
Registriert: Do 28. Feb 2013, 20:06
Rekorde: 1
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon Remmel » Mi 5. Mär 2014, 11:27

Wir waren mal wieder in der Türkei für einige Wochen und hatten einen sehr schönen Aufenthalt. Die meisten deutschen Gäste kamen aus Westdeutschland. Es ergaben sich natürlich wieder viele Gespräche. Wir konnten wiederum feststellen, dass viele dieser Bürger Politik dabei völlig ausklammerten. Kam es doch dazu und wir schilderten, wie wir in der DDR gelebt haben, hörten wir dann zum Schluss wörtlich oder sinngemäß: " Ja, aber ihr hattet doch keine Freiheit !". Junge, Junge, alle Vorteile wieder mal umsonst erzählt. Wenn wir dann noch gesagt hätten, dass wir doch eine Freiheit hatten, wäre die Bekanntschaft
geplatzt.
Hans Remmel
Remmel
Mitglied Rang 2
Mitglied Rang 2
 
Beiträge: 34
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:22
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon halusus » Di 18. Mär 2014, 16:29

Ich muss den Hans da mal Recht geben.
Man sich drehen und wenden wie man will.
Jeder von uns hat seine eigene Geschichte, jeder hat die DDR anders erlebt. Jeder hat sein Leben so gestaltet wie er es für richtig gehalten hat.
Freiheit hin oder her. Ich bin der Meinung das für jeden die Freiheit anders aussieht. Für mich war die Freiheit in der GST als Funkamateur mein Hobby zu verwirklichen. Durch die verschieden Organisationen haben wir aber nicht auf der Straße "rumgelungert" wie es heute der Fall ist.
Ich bin, war und bleibe ein Ossi und ich stehe dazu.
halusus
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 18. Mär 2014, 14:52
Wohnort: Frankfurt/Oder
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Die Zeit nach 1989

Beitragvon Wilde Hilde » Do 20. Mär 2014, 16:06

Nein ich möchte aus der jetztigen Sicht die Zeit vor 89 nicht wieder haben.
Wir kannten es ja nicht anders, deswegen "fehlte " uns auch nichts, ausser die Reisefreiheit!
Heute haben wir diese Freiheit und manche können es ja gar nicht nutzen, weil das Geld zum Reisen fehlt!
Es gab viel Gutes in der DDR, z.B. die Kinderbetreuung, wenn man das heute sieht, dann ist das für viele Eltern ein Problem!
Benutzeravatar
Wilde Hilde
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 13. Mär 2014, 16:25
Wohnort: Chemnitz
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Nächste

Zurück zu Allgemeiner DDR-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste