Bechamel-Eier

Bechamel-Eier

Beitragvon Fritz » Do 18. Okt 2012, 07:57

1 Päckchen Wurzelwerk, 1 große Zwiebel, 100 g Schinkenspeck,
Salz, 3 Gewürzkörner, 30 g Margarine, 40 g
Mehl, 1/8 l saure Sahne oder Milch, 4 hartgekochte Eier,
Petersilie.

Wurzelwerk, Zwiebel und Schinkenspeck in kleine Würfel
schneiden und dünsten. Etwa 3/4 l heißes Wasser auffüllen,
die Gewürzkörner zugeben und durchkochen Iassen.
Eine Schwitze aus Margarine und Mehl mit der
Brühe verkochen, die Sahne zugießen und in diese
Tunke die halbierten Eier setzen. Mit Petersilie bestreuen.
Quelle: Getränke für alle - Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1964
Benutzeravatar
Fritz
Mitglied Rang 5
Mitglied Rang 5
 
Beiträge: 183
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 08:24
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Eiergerichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste