Eierkuchen aus Kartoffelteig

Eierkuchen aus Kartoffelteig

Beitragvon chefchen » Mo 15. Sep 2014, 07:03

Eierkuchen aus Kartoffelteig

Hefestück :
30 ml Milch
10 g Hefe -
100 g gekochte Kartoffeln
120 g Mehl
etwas Salz
20 g Puderzucker
1 Ei
1/4 l Milch
Margarine
beliebige Fülle
Puderzucker zum Bestreuen

In der warmen Milch die Hefe verrühren und gehen lassen.
Die am Vortage gekochten Kartoffeln reiben und Mehl, Salz, Puderzucker, das Ei, das gegangene Hefestück sowie die lauwarme Milch zugeben, mit dem Kochlöffel zu einem Teig verarbeiten und an einem warmen Ort gehen lassen.
Eine Eierkuchenpfanne mäßig warm werden lassen, mit zerlassener Margarine bestreichen, etwas Teig hineingießen und durch Schwenken der Pfanne den Teig verteilen, auf beiden Seiten backen, mit beliebiger Fülle bestreichen und einrollen, mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.


Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Eiergerichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast