Holunderbeer-Apfel-Gelee

Holunderbeer-Apfel-Gelee

Beitragvon Mario » Do 15. Nov 2012, 13:39

500 g Apfel, 1/2 l Holunderbeersaft,
1 Päckchen Pektina, 825 g Zucker, 1 gestrichener
Teel. Zitronensäure.
Die Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse
herausschneiden. Die Apfel in
kleine Stücke schneiden und mit dem
Holunderheersaft und dem Geliermittel
unter Rühren zum Kochen bringen. Zukker
und Zitronensäure hineinrühren.
Wieder zum Kochen bringen. Noch etwa
1 Minute kochen lassen. Dann wenig von
der Flüssigkeit auf eine Untertasse geben;
sie muß beim Erkalten gelieren. Ist die
Gelierprobe noch nicht gelungen, das Gelee
nochmals kochen und sofort in vorgewärmte
Marmeladengläser füllen, mit
Einmachhaut verschließen.
Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR
Mario
Mitglied Rang 7
Mitglied Rang 7
 
Beiträge: 275
Registriert: So 11. Nov 2012, 14:09
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Haltbarmachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste