Verhältnis Eisenbahn und Überlandbus

Benutzeravatar
robart
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 8
Registriert: 02.10.2018, 14:50
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Verhältnis Eisenbahn und Überlandbus

Beitrag von robart » 02.10.2018, 15:25

Hallo,

auf dem Weg von Berlin nach Wismar habe ich mich vor Kurzem mit einem Bekannten darüber unterhalten, wie lange man für diese Strecke wohl in den 1980ern gebraucht hat. So weit ich informiert bin, musste man mit der Bahn ja mindestens einmal umsteigen (in Ludwigslust). Der Bekannte brachte daraufhin noch Überlandbusse ins Spiel, wusste aber nicht, ob diese Strecke überhaupt bedient wurde.

Darum meine Frage, wie das grundsätzliche Verhältnis zwischen Eisenbahn und Bussen auf solchen Strecken war? Z.B. in Bezug auf Fahrtdauer und deren Häufigkeit. Und vielleicht kann sich ja noch jemand an die tatsächliche Fahrzeit zwischen Berlin und Wismar erinnern.

Viele Grüße,
Rolf
www.mtw-faltboot.de - Geschichte & Praxis der Faltboote aus Wismar

Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 53
Registriert: 29.08.2018, 16:51
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verhältnis Eisenbahn und Überlandbus

Beitrag von Freddie » 03.10.2018, 18:18

Zwischen Berlin und Wismar kann ich leider keine Auskunft geben. Aber an der vertraglichen Regelung zwischen Bus und Bahn hat sich nichts verändert. Es gab damals schon die Schienenersatzverkehre und die Busbahnen, das heißt, das zu Stoßzeiten zur Bahn auch Busse eingesetzt wurden. Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Freddie für den Beitrag:
robart
Bild

Benutzeravatar
robart
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 8
Registriert: 02.10.2018, 14:50
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Verhältnis Eisenbahn und Überlandbus

Beitrag von robart » 04.10.2018, 09:26

Vielen Dank. Das heißt also, dass die Bahn das Hauptverkehrsmittel war und die Überlandbusse eher eine Ausnahme bildeten? Also nicht so in der Art wie heute, dass man zwischen der Bahn und einem Busanbieter wie z.B. Flixbus wählen kann, die beide die Strecke bedienen.
Grüße,
Rolf
www.mtw-faltboot.de - Geschichte & Praxis der Faltboote aus Wismar

Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 53
Registriert: 29.08.2018, 16:51
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Verhältnis Eisenbahn und Überlandbus

Beitrag von Freddie » 05.10.2018, 15:22

Ja richtig, die Bahn war Hauptverkehrsmittel.

Gruß Freddie!
Bild

Zurück zu „Eisenbahn“