Gebackenes Hirn

Gebackenes Hirn

Beitragvon chefchen » So 10. Nov 2013, 19:24

500 g Hirn,
Salz,
2 Eßl. Mehl,
1 Ei,
geriebene Semmel,
reichlich Backfett,
1 Zitrone.

Das Hirn wässern, in kaltem Salzwasser auf das Feuer setzen, zum Kochen bringen, herausnehmen und mit kaltem Wasser übergießen.
Das Hirn enthäuten, in Portionen teilen, salzen.
Zuerst in Mehl, dann in verschlagenem Ei und geriebener Semmel wenden.
In reichlich heißem Fett auf beiden Seiten goldgelb backen.
Mit Zitronenscheiben garnieren.
Schmeckt gut zu Kartoffelsalat.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Fleisch/Wild/Geflügel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste