Wurzelfleisch

Wurzelfleisch

Beitragvon chefchen » So 1. Dez 2013, 20:08

Wurzelfleisch

600 g Schweinefleisch,
1 Zwiebel,
1 Wurzelwerk,
3 Kartoffeln,
Salz,
weißer Pfeffer,
1 Knoblauchzehe,
Majoran,
1/2 Lorbeerblatt,
1 Zweig Thymian,
Weinessig,
Petersilie.

Das kleingeschnittene Schweinefleisch, die kleingeschnittene Zwiebel, das geputzte und kleingeschnittene Wurzelwerk und die geschälten, in Viertel geschnittenen Kartoffeln in einen Topf geben.
Salz, Pfeffer, die zerdrückte Knoblauchzehe, Majoran, Lorbeerblatt und Thymian dazugeben.
So viel Wasser zugießen, daß alles etwa 1 cm hoch bedeckt ist.
Alles zum Kochen bringen und so lange kochen lassen bis die Kartoffeln gar sind, Lorbeerblatt und Thymian entfernen.
Mit Weinessig pikant abschmecken.
Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: Wurzelfleisch

Beitragvon skiskibowski » Do 12. Nov 2015, 09:12

Hier noch einmal ein anderes Rezept:

750 g Kalbsfleisch, günstige Variante mit Hühnerfleisch
1 Wurzelwerk
750 ml kochendes Salzwasser

Soße:

40 g Butter oder Margarine
40 g Weizenmehl
375 ml Kalbsfleischbrühe
125 ml Schlagsahne
150 g gedünsteten Champignons
6 EL Weißwein
1TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Worchestersauce
15 g Semmelbrösel
30 g geriebenen Käse
20 g Butter

Zubereitung:

1. Fleisch unter fließend Wasser abwaschen und trocknen
2. Wurzelwerk putzen und waschen
3. zusammen kochen und eine Stunde garen lassen
4. Fleisch in kleine Würfel schneiden
5. Brühe durch ein Sieb gießen, 375 ml davon abgießen
6. Butter auslassen, Mehl unterrühren, erhitzen bis sie hellgelb ist. Brühe und Sahne dazugeben und mit dem Schneebesen
durchschlagen (keine Klümpchen)
7. zum kochen bringen und ca. 5 Minuten kochen lassen
8. Champignons klein schneiden und mit dem Fleisch in die Soße geben, kurz aufkochen
9. Zitronensaft und Wein hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen
10. die Masse in ofenfeste Förmchen füllen, mit Käse und evtl. mit Semmelbrösel bestreuen
11. Butter in Flöckchen draufgeben und in den Backofen stellen

Ober- und Unterhitze 220°C, Heißluft 200°C, Garzeit ca. 15 Minuten

Guten Appetit!
Benutzeravatar
skiskibowski
Mitglied Rang 2
Mitglied Rang 2
 
Beiträge: 28
Bilder: 8
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 21:36
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0


Zurück zu Fleisch/Wild/Geflügel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast