Krautkuchen

Krautkuchen

Beitragvon chefchen » Sa 13. Sep 2014, 15:45

Krautkuchen

Hefestück :
1/4 l Milch
30 g Heft
1 Eßl. Puderzucker
200 g Mehl -
2 Eigelb
80 g Butter
80 g Puderzucker
etwas Salz
300 g Mehl
Ei zum Bestreichen
Rosinen
Puderzucker zum Bestreuen

In der lauwarmen Milch Hefe, Puderzucker, Mehl verrühren und das Hefestück gehen lassen.
Anschließend die Eigelb, Butter, Puderzucker, Salz, Mehl zugeben und zu einem Teig verarbeiten, diesen an einem warmen Ort gehen lassen.
Den gegangenen Teig auf einem mit Mehl bestäubten Brett ausrollen und mit einer runden Form Kuchen ausstechen.
Jeden Kuchen in der Mitte leicht eindrücken und auf dem Brett etwas gehen lassen.
Anschließend den Rand der Kuchen mit geschlagenem Ei bestreichen, in die Mitte den ausgekühlten Krautbelag geben und auf diesen ein paar Rosinen legen.
Die runden Kuchen auf ein gefettetes Blech legen und in der warmen Röhre backen.
Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen.

Krautbelag
500 g Weißkraut
40 g Butter
etwas Salz
50 g Puderzucker
Zimt

Das abgespülte und von Außenblättern und Strunk befreite Weißkraut raspeln, mit der Butter und etwas Salz weich dünsten, dann den Puderzucker und etwas Zimt zugeben,
gut umrühren und nochmals kurz dünsten.

Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Kuchen/Torten/Kleingebäck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste