DDR-Lexikon - Wissenswertes aus der DDR

Den gewünschten Buchstaben oben auswählen!

Begriffe mit G

» Gastmahl des Meeres
häufige Bezeichnung für in fast jeder Bezirksstadt vorhandene Gaststätten, die überwiegend Fischgerichte anboten
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Gehhilfe
scherzhaft für den Trabant
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Genosse
Anrede für Mitglieder der SED, aber auch die offizielle Anrede für Angehörige von Polizei und Armee in Verbindung mit dem Dienstgrad (z.B. Genosse Wachtmeister)
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Gesellschaftliche Aktivität
ehrenamtliche Tätigkeit
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Gestattungsproduktion
Bezeichnung für die Produktion westlicher Markenartikel in der DDR
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Getränkestützpunkt
Verkaufsstelle für Getränke, die häufig in den Abendstunden und am Wochenende geöffnet war.
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Goldene Hausnummer
Auszeichnung für vorbildliche Hausgemeinschaften
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Goldener Westen (auch ironisch)
Westdeutschland
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Goldi
Goldbrand, Spirituose aus Agraralkohol und Zuckerkulör mit Weinbrandzusatz
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Grilletta
Bezeichnung für Hamburger
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Großer Bruder
ironisch für die Sowjetunion
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Gruppenratsvorsitzender
Amt innerhalb der Pionierorganisation als Leiter des Gruppenrates der Pioniere einer Schulklasse
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Gummiadler
ironische Bezeichnung für Broiler
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben