DDR-Lexikon - Wissenswertes aus der DDR

Den gewünschten Buchstaben oben auswählen!

Begriffe mit T

» Tal der Ahnungslosen
Tal der Ahnungslosen
umgangssprachliche Bezeichnung für den Raum Dresden, wo das „Westfernsehen“ aufgrund der Tallage und der Entfernung überwiegend nicht empfangen werden konnte, daher auch die scherzhaften Abkürzungen ZDF = Zentrales Deutsches Fernsehen, ARD = „außer Raum Dresden“ oder „außer Rügen und Dresden“ [Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Täve
Spitzname von Gustav-Adolf Schur, der populärsten Sportlerpersönlichkeit der DDR Taigatrommel – umgangssprachlich ironische Bezeichnung für die aus der Sowjetunion stammende Diesellokomotive LTS M62 wegen ihres lauten Motorengeräusches
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Tawarisch
scherzhafte Anrede; in Anlehnung an den russischen Begriff товарищ = Genosse bzw. Kamerad
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Timurhilfe
in Anlehnung an die Geschichte Timur und sein Trupp von Arkadi Gaidar.
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Trabi oder auch Trabbi
umgangssprachlich für Trabant
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Trapo
Transportpolizei, sie nahm auf Bahnanlagen polizeiliche Aufgaben wahr
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben

» Tschekist
aus dem Russischen; offizielle Bezeichnung für Mitarbeiter des MfS, vom sowjetischen Vorbild Tscheka
[Quelle: wikipedia.de]
Nach oben