Nudelpfanne nach Jägerart

Nudelpfanne nach Jägerart

Beitragvon chefchen » So 5. Jan 2014, 15:33

Nudelpfanne nach Jägerart

300 g Nudeln,
Salz,
2 Zwiebeln,
50 g Feinmargarine,
200 g Jagdwurst oder garer Kaßler Rippenspeer,
300 g knapp gegarte Pilze,
4 bis 6 Eßlöffel Tomatenketchup,
Muskat,
Butter,
gehackte Petersilie.

Die in Salzwasser gekochten Nudeln abschrecken und gut abtropfen lassen.
Die Zwiebelwürfelchen in erhitzter Feinmargarine glasig dünsten, Wurstwürfel und grob zerschnittene Pilze zugeben.
Nach kurzem Dünsten mit Tomatenketchup begießen und nochmals aufkochen lassen.
Unter die Nudeln mischen, würzen, in heißer Butter schwenken und mit reichlich gehackter Petersilie bestreuen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Nudelgerichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste