Radio, TV-Gerät, Kassettenrecorder

Heim & Unterhaltungselektronik in der DDR

Radio, TV-Gerät, Kassettenrecorder

Beitragvon Hobbel » Mi 26. Sep 2012, 01:26

Hier sind mal paar Geräte, die ich selber in Betrieb hatte:
Kassettenrecorder "unitra"
kassettenrekorder_unitra.jpg

dazugehörige Kassetten:
Kassette-polen-C90.jpg

Kassetten-DDR-K60_K90.jpg

Kassette-russ-MK60.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hobbel
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 19:51
Wohnort: Neumark
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Radio, TV-Gerät, Kassettenrecorder

Beitragvon Hobbel » Mi 26. Sep 2012, 01:32

Mein Radio - ein REMA Andante, war ein gutes Teil, leider sind die Gummis für die Sendersuche nicht mehr ersetzbar gewesen, und die Frequenzen hatten sich nach der Wende erweitert, so dass man auf UKW die meisten neuen Sender nicht empfangen konnte
rema-andante.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hobbel
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 19:51
Wohnort: Neumark
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Radio, TV-Gerät, Kassettenrecorder

Beitragvon Hobbel » Mi 26. Sep 2012, 01:37

chromalux.jpg
Mein Fernseher - ein Chromalux mit 63 cm Bildröhre für 4800 Ostmark, ist von 1980 bis ca. 2003 gelaufen, dann war die Farbe alle, und leider nur 8 Senderspeicher, das war nach der Wende zu wenig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hobbel
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 19:51
Wohnort: Neumark
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Radio, TV-Gerät, Kassettenrecorder

Beitragvon TOXXY » Mo 1. Okt 2012, 10:55

Hallo,

Wennde schon ein paar Geräte zeigst, dann schreibe auch ein paar Sätze dazu :-) Wenigstens die Typenbezeichung sollte dabei sein:-)

Kassettengerät M531S polnicher (Grundig?)Lizenznachbau, gutes Gerät :-) Gabs in mehrerem Varianten :-) Habe noch 2 :-)

Rema Andante, tippe mal auf einen 830 :-) Noch mit alten Germanen bestückt, Empänger ist nicht so toll :-( Endstufe ebenfalls nicht... Trotzdem für die damalig Zeit ein gutes Gerät. Damals üblicher UKW Empangsbereich von 88 bis 100 MHz. Der letzte Sender war Stimme der DDR mit 97,7 Mhz. Später hat man die Empangsbereich auf 104, noch später auf 108 Mhz angehoben.

Hobbel hat geschrieben:...und die Frequenzen hatten sich nach der Wende erweitert, so dass man auf UKW die meisten neuen Sender nicht empfangen konnte

Das ist Quark, weils dort noch keine Sender gab :-)) Nach wie vor, sind die meisten wichtigen Sender im unteren Bereich... Wer hört schon 100,6?? - Froschsender??

Gummis für die Sendersuche sind da auch nicht drinn!!! Was soll das sein?? Grundsätzlich ist das Gerät reparabel :-)

Gruss TOX
Benutzeravatar
TOXXY
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 22:34
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0


Zurück zu Heim & Unterhaltungselektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste