Käsestengel

Käsestengel

Beitragvon Koch » Mo 5. Nov 2012, 20:23

250g Mehl, 250 g Margarine, 250 g Reibkäse, je 1/2 Tee-
Iöffel Salz und Paprika, 1 Eigelb.

Das gesiebte Mehl rasch mit Margarine, Reibkäse, Salz
und Paprika verarbeiten. Den Teig 30 Minuten kühl stel-
len, nicht zu dünn ausrollen und mit dem mehrfach in
Mehl getauchten Kuchenrädchen in Streifen von 10 cm
Länge und 1 1/2 cm Breite teilen. Auf ein gefettetes, mit
Mehl bestäubtes Blech legen, mit Eigelb bestreichen
und bei Mittelhitze nur hellgelb backen. - Nach Belieben
können die Stengel vor dem Backen mit gewiegtem
Kümmel oder Mohn bestreut werden.
Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch - Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962
Benutzeravatar
Koch
Mitglied Rang 5
Mitglied Rang 5
 
Beiträge: 165
Bilder: 0
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 20:03
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Kuchen/Torten/Kleingebäck

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste