Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf)

Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf)

Beitragvon chefchen » Sa 21. Sep 2013, 10:15

400 g Sauerkraut,
400 g Weißkraut,
5 g getrocknete Pilze,
200 g Schweinefleisch ohne Knochen,
200 g Kalbfleisch,
30 g Fett,
100 g Räucherspeck,
50 g frischer Speck,
50 g Zwiebeln,
20 g Mehl,
250 g Wurst,
50 g Tomatenmark oder 2 Tomaten,
Salz,
Pfeffer,
Zucker.

Das Sauerkraut fein schneiden, mit wenig kochendem Wasser übergießen und 1 Stunde garen. Das Weißkraut von welken Blättern befreien, waschen, hobeln,
mit wenig kochendem Wasser übergießen und zusammen mit den feingeschnittenen Pilzen etwa 30 bis 40 Minuten garen. Das Fleisch waschen, abtropfen lassen,
salzen, in 30 g erhitztem Fett von allen Seiten anbräunen, zusammen mit dem Räucherspeck zum Sauerkraut geben und etwa 40 Minuten dünsten. Den in
Würfel geschnittenen Speck auslassen, die Grieben dem Bigos zugeben. Im zerlassenen Fett die kleingeschnittene Zwiebel dünsten, Mehl zugeben und Mehhlschwitze zubereiten. Das Fleisch und den Räucherspeck aus dem Sauerkraut herausnehmen. Das Weißkraut mit dem Sauerkraut vermengen und mit der
Mehlschwitze binden. Die ohne Schale in Scheiben geschnittene Wurst, das in Würfel geschnittene Fleisch und den fein gewürfelten Räucherspeck zum Kraut
geben. Mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer und nach Belieben mit Zucker abschmecken. Alles aufkochen lassen. Je mehr Fleischsorten für den Bigos verwendet
werden, je besser schmeckt er. Es können auch verschiedene Bratenreste zugegeben werden, z. B. Kalbs-, Schweine- oder Wildbraten, Back- oder Brathähnchen
und verschiedene Wurstsorten. Der Bigos wird durch einen Schuß Rotwein pikanter. Bigos kann auch nur aus Säuerkraut zubereitet werden. Mit Brot servieren.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Polen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste