Raffknödel

Raffknödel

Beitragvon chefchen » So 5. Jan 2014, 14:33

Raffknödel

400 g Weißbrot,
reichlich 1/4 l Brühe oder Milch,
150 g Mehl,
1 Zwiebel,
2 bis 4 Eier,
Salz,
Muskat.

Das altbackene Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in der Brühe etwas weichen lassen.
Mehl, geriebene Zwiebel und Eier zugeben.
Aus demgewürzten Teig kleine bis mittelgroße Knödel formen und in leise siedendem Salzwasser gar kochen.
- Die Knödel werden kräftiger im Geschmack, wenn die Zwiebel zuvor in ausgelassenen Speckwürfelchen angebraten wird.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Getreideerzeugnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste