Florentiner Fischfilets

Florentiner Fischfilets

Beitragvon chefchen » Fr 28. Mär 2014, 10:06

Florentiner Fischfilets

500 bis 750 g Spinat,
50 g Margarine,
Salz,
Pfeffer,
125 g gedünstete Champignons,
4 Fischfilets,
Zitronensaft oder Essig,
2 Eier,
1/8 l saure Sahne,
Muskat.

Den fein zerkleinerten Spinat in erhitzter Margarine dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Pilzscheibchen untermischen.
Den Spinat in eine gefettete Form geben und die gesäuerten, fast gar gedünsteten Fischfilets darauflegen.
Eier, saure Sahne, Muskat und Salz verquirlen, über den Fisch gießen und in heißer Röhre stocken lassen.
- Für die Bereitung des Gerichtes eignet sich auch ein Spinatrest, der anstelle von Pilzen mit angebratenen Speckwürfeln vermischt werden kann.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Fisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast