Semmelauflauf mit Rhabarber

Semmelauflauf mit Rhabarber

Beitragvon chefchen » Sa 11. Okt 2014, 18:42

Semmelauflauf mit Rhabarber

7 Brötchen
400 ml Milch
70 g Butter
220 g Puderzucker
2 Eier
500 g Rhabarber
1 Päckchen Vanillinzucker
etwas Zimt
Puderzucker zum Bestreuen

Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden.
In der kochenden Milch die Butter verrühren und zerlassen.
In die ausgekühlte Milch 70 g Puderzucker sowie die Eier geben, gut verrühren, über die geschnittenen Brötchen gießen und eine Weile stehenlassen.
Den in Würfel geschnittenen Rhabarber mit dem restlichen Puderzucker, Vanillinzucker und etwas Zimt bestreuen und gut vermengen.
Eine runde Form fetten, mit Semmelmehl ausstreuen und die Hälfte der Brötchenmasse einfüllen.
Den Rhabarber darauf verteilen und mit der zweiten Hälfte der Brötchenmasse bedecken, in die vorgeheizte Röhre schieben und backen.
Nach dem Backen den Semmelauflauf mit Puderzucker bestreuen, in Stücke schneiden und servieren.


Quelle: Mária Hajková - Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Auflauf & Gratin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste