Böhmischer Semmelknödel

Böhmischer Semmelknödel

Beitragvon chefchen » So 5. Jan 2014, 15:27

Böhmischer Semmelknödel

300 g Grieß,
300 g Mehl,
1/2 Teelöffel Backpulver,
3 Eier,
50 g Margarine,
Salz,
etwa 1/4 l Wasser,
200 g Weißbrot.

Aus Grieß, Mehl, Backpulver, Eiern, 20 g Margarine, Salz und Wasser einen mittelfesten Teig bereiten.
Die Weißbrotwürfel in der übrigen Margarine goldbraun rösten und abgekühlt unter den Teig arbeiten.
Eine Rolle von etwa 10 cm Durchmesser formen und in siedendem Salzwasser mindestens 45 Minuten gar ziehen lassen.
Den abgetropften Knödel in Scheiben schneiden.
Die Semmelknödel sind eine leichte Beilage zu Fleisch- und Gemüsegerichten.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Getreideerzeugnisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste