Szegeder Karpfensuppe

Szegeder Karpfensuppe

Beitragvon chefchen » Sa 30. Nov 2013, 19:23

Szegeder Karpfensuppe

1 Karpfen von etwa 1 1/2 kg,
1 Scheibe Sellerie oder Selleriegrün,
1 Stange Porree,
Salz,
2 Zwiebeln,
1 Eßl. Margarine,
Paprika,
500 g Kartoffeln,
3 Paprikafrüchte,
2 Tomaten.

Den vorbereiteten Karpfen längs halbieren, Kopf und Mittelgräte auslösen und diese mit allen Abfällen, Sellerie und dem kleingeschnittenen Porree in 1 1/2 Liter Salzwasser auf kleiner Flamme etwa 45 Minuten kochen.
Die Zwiebeln hacken, in Fett goldgelb anbraten, den Topf vom Feuer nehmen, Edelsüßpaprika zufügen und die Fischbrühe durch ein Sieb aufgießen. Die geschälten, in Würfel geschnittenen Kartoffeln und Paprikafrüchte, die abgezogenen und geviertelten Tomaten sowie den in Portionsstücke geschnittenen Fisch zufügen.
Nach dem Aufkochen auf Sparflamme schalten und noch 20 Minuten ziehen lassen.


Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes
Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Brühen/Suppen/Kaltschalen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste