Plastikeisenbahn

Wenn du Wünsche hast dann bitte hier posten!

Plastikeisenbahn

Beitragvon pivo » Mo 25. Dez 2017, 16:19

Hallo liebe Forengemeinde,

bevor ich zu meiner Frage komme, wünsche ich allen noch schöne Restweihnachten.


Ich kann mich, gar nicht mal so vage, an Spielzeug erinnern, dass ich im Kindergarten (Anfang der 80'er Jahre), sehr oft in den Händen hielt.
In diesem Falle waren es zwei Teile aus Plastik und rundum gegossen. Zum einen ein Reisezugwagen und zum anderen eine Lokomotive der Baureihe 211/242 der DR. Im weltweiten Netz wurde ich leider nicht fündig.

Kennt jemand den Hersteller oder die genaue Bezeichnung dieses Spielzeuges oder hat womöglich sogar einen Tipp für den Erwerb?

Freundliche Grüße und vielen Dank
pivo
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 16:04
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Plastikeisenbahn

Beitragvon Freddie » Di 26. Dez 2017, 12:57

Hallo "pivo",
es gab in der DDR nur zwei Firmen die im Spielzeug- und Modellbau (was H0, TT und N betrifft), Prefo und Piko!
Nun bin ich aber auf diesem Gebiet nicht so gut aber glaube zu wissen das Prefo keine Loks hergestellt hat. Die waren ausschließlich von Piko. Und aus einem Stück gegossen hat man eher nur die Kleineren Spurmodelle (TT und N Modellbahn) sowie die großen Stuben- und Gartenbahnen (Spielzeug, keine Modellbahnen).
Sollte hier jemand sich besser damit auskennen, dann bitte ich um Berichtigung.
Aber kaufen kannst du sowas doch sicher bei eBay oder ebay Kleinanzeigen. Bild

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
 
Beiträge: 226
Bilder: 0
Registriert: Do 28. Feb 2013, 20:06
Rekorde: 1
Wettbewerbssiege: 0


Zurück zu Ich suche....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste