Geldscheine

So war der Alltag in der DDR
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 51
Registriert: 29.08.2018, 16:51
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von Freddie » 12.09.2018, 21:04

Die alten Geldscheine gab es offiziell von 1949 (gedruckt schon 1948) bis 1964. Von 1964 gab es dann die Mark der deutschen Notenbank (MDN). 1974 wurde dann die Mark der DDR eingeführt. Bild
Bild

Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 51
Registriert: 29.08.2018, 16:51
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von Freddie » 12.09.2018, 21:13

Bild

Bild

Diese Scheine wurden 1989 gedruckt als Sonderdruck zur Öffnung der Brandenburger Tores und es war kein gesetzliches Zahlungsmittel! Bild
Bild

Pünktchen
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2018, 10:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Geldscheine

Beitrag von Pünktchen » 16.09.2018, 05:49

Da fehlen noch die 200er und 500er Scheine, die auch gedruckt aber nicht in den Umlauf kamen. Hab leider kein Bild davon.

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
Beiträge: 117
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von Dessauer » 16.09.2018, 10:38

200 Mark, Wasserzeichen: Friedenstaube

File2300.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dessauer für den Beitrag:
chefchen
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
Beiträge: 117
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von Dessauer » 16.09.2018, 10:40

500 Mark der DDR, Wasserzeichen: DDR-Emblem

File2301.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
Beiträge: 117
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von Dessauer » 16.09.2018, 10:41

Rückseiten der Scheine 200 und 500 Mark
File2302.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dessauer für den Beitrag:
chefchen
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 21
Mitglied Rang 21
Beiträge: 568
Registriert: 28.08.2018, 17:54
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von chefchen » 24.09.2018, 17:54

Im Gefängnis wurde kein Bargeld ausgegeben, dort gab es als Währung sogenannte Wertmarken.
1.jpg
2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Meine DDR-Rezepteseite mit über 7000 Rezepten ---> http://ddr-rezepte.net

Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 51
Registriert: 29.08.2018, 16:51
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Geldscheine

Beitrag von Freddie » 29.09.2018, 20:30

chefchen hat geschrieben:
24.09.2018, 17:54
Im Gefängnis wurde kein Bargeld ausgegeben, dort gab es als Währung sogenannte Wertmarken.
Oller Knasti? Bild
Bild

Zurück zu „Alltag in der DDR“