Original oder Erfindung

NVA
Benutzeravatar
Biker
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2018, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Original oder Erfindung

Beitrag von Biker » 09.09.2018, 18:52

Gab es die TS mit Seitenwagen bei der NVA ?
DSCF1811.JPG
DSCF1812.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 63
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Dessauer » 09.09.2018, 19:17

Also ich habe etliche Jahre "gedient" aber eine TS mit Seitenwagen hab ich nie gesehen.
Übrigens waren alle verchromten Teile bei der NVA und bei anderen bew. Einheiten schwarz.
Und dann ein weißes Positionslicht am Beiwagen; aber Hauptscheinwerfer mit Tarnkappe???
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
Biker
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2018, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Biker » 10.09.2018, 07:15

Der Besitzer behauptet es sei ein Original zum kutschieren von Ofizieren

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 63
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Dessauer » 10.09.2018, 09:27

Wie gesagt, das ist meine Meinung. Sie kann durchaus falsch sein. Aber ich habe ein solches Gefährt noch nie gesehen.
Morgen haben wir Stammtisch, da werde ich mal in der Runde Fragen ob jemand darüber Bescheid weiß.
Die VP hatte es definitiv nicht. Das weiß ich, weil ich bis 1990 in der Fahrbereitschaft der BdVP Halle war.
Bis denne.
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
Biker
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2018, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Biker » 10.09.2018, 18:32

Hallo Kollege oder Genosse. Noch ein Beispiel. Ich war immer der Meinung das es Fahrzeuge mit H-Gutachten auch so gegeben hat.
DSCF1491.JPG
DSCF1492.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

polsam
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2018, 22:37
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von polsam » 10.09.2018, 23:23

Biker hat geschrieben:
10.09.2018, 07:15
Der Besitzer behauptet es sei ein Original zum kutschieren von Ofizieren
Mir liegt der letzte Katalog der Typen der Kraftfahrzeugtechnik der NVA vor. S 51, TS250A, TS 250/1/A und ETZ250A waren die Zweiräder der NVA, alle ohne Beiwagen. was soll auch ein Reglerstab auf ner Offizierzkutsche :D Zeigt schon das das Ding le Nuftnummer ist.

Benutzeravatar
Biker
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2018, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Biker » 11.09.2018, 07:23

Hast du Unterlagen vom S 51 NVA ?

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 63
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Dessauer » 11.09.2018, 14:24

Also nach Auskunft von einigen ehemaligen Genossen: MOTORRÄDER MIT Beiwagen gab es nur in Anfangszeit der DDR (Molotow, Ural-M72). Ab ca. 1965 gab es keine Gespanne mehr. In den Jahre 1980 bis 1990 wurden in einigen Werkstätten der NVA sowie der GST Beiwagen in Eigeninitiative umgerüstet und angebaut. Dabei war alles wie am Motorrad: Felgen waren grün, Chrom und Alu-leisten wurden schwarz gemacht, Verzierungen wurden entfernt. Unnütze Beleuchtung ebenfalls. Ein Kolleg hat noch ein Foto von so einem "Prototyp".
Offiziell gab es am 1965 kein Beiwagenmaschinen.
Die ersten Bilder hier sind ein billiger Nachbau, von einem, der keine Ahnung hat. (Wie schon geschrieben, Kommandeursfahrzeug und Reglerstab- passt nicht).
Bis denne
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 63
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Dessauer » 11.09.2018, 14:25

Ach so, hier noch das Foto:


DSCF1812.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
Biker
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2018, 19:03
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Original oder Erfindung

Beitrag von Biker » 11.09.2018, 18:41

DSCF1601.JPG
DSCF1602.JPG
DSCF1341.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „NVA“