Seite 1 von 1

DDR Cola und Limonaden Threat!

BeitragVerfasst: Fr 23. Feb 2018, 18:30
von Grimnir
Ich will mal eine Liste veröffentlichen und hoffe auf tatkräftige Unterstützung und Ergänzung! Das Thema ist sehr umfangreich und nirgens im Netz findet sich eine Auflistung alter DDR-Getränkesorten. Teilweise auch deswegen, weil sie heute aus markenrechtlichen Gründen unter anderem Namen produziert werden.

NICHT IN DER LISTE findet sich die Schmalkaldener Vita Cola, weil sie geschmacklich nichts mehr mit dem Original zu tun hat, sowie die Spreequell Club Cola, auch die hat schon lange nicht mehr das Original Rezept!!!

Frage: Wird irgendwo noch Club Cola mit Original Geschmack ausgeliefert? Ich bin drauf und dran irgendeine dreißig Jahre alte Flasche zu verköstigen um den Geschmack wiederzufinden...

Original Vita Cola gibt es unter den Namen:
Osta Cola - Dingslebener Privatbrauerei
Schloß Cola - Schlossbrauerei Schwarzbach
Neunspringer Cola - Brauerei Neunspringe Worbis

Asco Cola - Harzer Mineralquelle Blankenburg

Quick Cola - Duphorn und Franke Calbe/Saale
auch unter
Country Cola der Brauerei Zahna

Hit Cola - als Cola Hit der Brauerei Zahna

Disco Cola - Klaus Fruchtsäfte & Cannewitzer Biere

Limonaden und Brausen:


Orancia Limonade - Harzer Mineralquelle Blankenburg

Mandora - Brauerei Neunspringe Worbis

?? - Zahnaer Orangenlimonade. Soll nach altem Rezept produziert werden, alter Name ist mir nicht bekannt.

Brause mit Fruchtgeschmack
- als gelbe Brause der Brauerei Zahna (UNBEDINGT empfehlenswert!!!), diese typische DDR-Brause wird meines Wissens nach nirgens sonst produziert, ähnlich schmeckt zB die Ileburger Apfelsinenlimonade, aber an das Original kommt sie nicht heran..

Rote und grüne Faßbrause
gibt es nach altem DDR-Rezept ebenfalls bei der Brauerei Zahna

Wer kennt weitere Limonaden und Colasorten aus der guten alten Zeit die noch produziert werden? Ich sag nur Capri, Margona, Atri und wie sie alle hießen..