Märkischer Ententopf

Märkischer Ententopf

Beitragvon chefchen » Do 2. Jan 2014, 15:51

Märkischer Ententopf

1 Ente,
40 g Bratfett,
Salz,
1 l Brühe,
1 große Zwiebel ,
1 bis 2 Petersilienwurzeln,
500 g Kohlrüben oder Weißrübchen,
4 bis 6 Kartoffeln,
250 g Pilze,
Pfeffer.

Die in Portionsstücke zerlegte Ente hellbraun anbraten, dabei leicht salzen.
Siedende Brühe oder Wasser auffüllen und zugedeckt etwa 40 Minuten schmoren lassen, Zwiebel und Petersilienwurzel zugeben. Kohlrüben- und Kartoffelwürfel in wenig Salzwasser halb gar kochen, mit dem Sieblöffel herausnehmen und zu der Ente geben.
Zugedeckt fertiggaren.
Die im Gemüsewasser gedünsteten Pilze zuletzt zugeben und das Gericht kräftig abschmecken.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Zurück zu Eintöpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast