Volkspolizei, Mitteilung über beanstandete Dokumente

Dokumente, Urkunden, Formulare aus der DDR
Benutzeravatar
Dessauer
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 125
Registriert: 29.08.2018, 19:14
Wohnort: Dessau-Roßlau
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Volkspolizei, Mitteilung über beanstandete Dokumente

Beitrag von Dessauer » 22.11.2018, 19:17

zum Beispiel: zerrissener Personalausweis oder mit losen Seiten

File2314.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer nicht kann, was er will, muss das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht...

Benutzeravatar
robart
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 8
Registriert: 02.10.2018, 14:50
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Volkspolizei, Mitteilung über beanstandete Dokumente

Beitrag von robart » 30.11.2018, 11:17

Das ist also das Dokument PM 2. Gibt es eigentlich irgendwo eine Liste der Pass&Meldewesen-Dokumente? Ich hatte zuletzt mit den Genehmigungen PM 18 und PM 19 zu tun.
Grüße, Rolf
www.mtw-faltboot.de - Geschichte & Praxis der Faltboote aus Wismar

Zurück zu „Dokumente, Urkunden, Formulare“