Warum hier im Forum nicht viel los ist....

Allgemeiner - Talk - hier darf "gequatscht" werden
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 21
Mitglied Rang 21
Beiträge: 568
Registriert: 28.08.2018, 17:54
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Warum hier im Forum nicht viel los ist....

Beitrag von chefchen » 03.10.2018, 18:29

Warum hier im Forum nicht viel los ist....

das liegt daran, dass sich die meisten bei Facebook, Instagram usw. rumdrücken und lieber bunte Bilder posten und "gefällt mir" drücken, als sich mit der Vergangenheit zu beschäftigen.

Ein aufgemotzter Trabant zum Beispiel bringt Klicks und Zuspruch ohne Ende, ein Original-Modell dann eher weniger.

Das ist eigentlich sehr traurig.

Aber ich bin der Meinung, weniger ist mehr und Qualität zählt und nicht die Quantität.

Lieber weniger Mitglieder, und dafür normale Menschen, als ein Haufen Chaoten und Spinner.

Und dafür, dass wir eigentlich hier noch wenige sind, haben wir doch schon viel Interessantes gepostet finde ich.

Für alle die noch kein Mitglied sind und das hier lesen: Ihr dürft euch gerne anmelden und eure Beiträge, Bilder, Erinnerungen mit einbringen ;)

Zur Anmeldung geht es hier ucp.php?mode=register

So, nun bin ich gespannt auf eure Meinungen ...

Liebe Grüsse aus Leipzig :lol:
Meine DDR-Rezepteseite mit über 7000 Rezepten ---> http://ddr-rezepte.net

Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 4
Mitglied Rang 4
Beiträge: 51
Registriert: 29.08.2018, 16:51
Wohnort: Zittau
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Warum hier im Forum nicht viel los ist....

Beitrag von Freddie » 03.10.2018, 18:41

Genau das ist mir auch schon aufgefallen. Ich denke irgendwo habe ich es schon mal geschrieben... der Markt ist gesättigt.
Da gibt es Leute die sich mit der Geschichte auseinandersetzen und dann gibt es welche die einfach davon nichts mehr wissen wollen. Aber ich finde es gut, denn wie so oft erfährt man ja auch immer wieder was neues, denn jeder hat auf seine Art und Weise die DDR erlebt. Ja, weniger ist mehr... ich habe gerne im Sozialismus gelebt und dazu steh ich auch.
Und dabei war ich nicht in der Partei oder sonst irgendwo... man hat einfach so gelebt und sich eingerichtet wie es notwendig war.

Viele Grüße aus dem Tal der Ahnungslosen! Bild
Bild

Benutzeravatar
robart
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
Beiträge: 7
Registriert: 02.10.2018, 14:50
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum hier im Forum nicht viel los ist....

Beitrag von robart » 05.10.2018, 11:44

Ich komme aus dem tiefsten Westen und freue mich, dass ich hier schreiben darf, noch... ;) Zunächst einmal herzlichen Dank für dieses Forum, danach habe ich schon länger Ausschau gehalten. Es gibt inzwischen viele Boards zu Spezialthemen der DDR, aber dieses ist m.W. das erste, welches den Alltag insgesamt aufgreift. Für meine Bedürfnisse passt das gut...

Ich beschäftige mich als "Externer" seit mittlerweile fast 25 Jahren mit dem Thema DDR, die Schwerpunktbildung liegt eher im Norden. Mir fehlt noch ein bisschen der Bereich Freizeit, besonders Paddeln & Segeln liegen mir am Herzen.

Viele Grüße,
Rolf
www.mtw-faltboot.de - Geschichte & Praxis der Faltboote aus Wismar

Benutzeravatar
Leseratte
Mitglied Rang 2
Mitglied Rang 2
Beiträge: 19
Registriert: 02.11.2018, 15:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Warum hier im Forum nicht viel los ist....

Beitrag von Leseratte » 03.11.2018, 10:49

Moin miteinander,

es stimmt, um Erinnerungen auszutauschen, eignet sich Facebook und Sonstiges nicht so recht. Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Wenn man mal was erzählt und immer nur einen Klick bekommt, na ja, so stelle ich mir einen Austausch nicht vor.

Von der Thematik her seid ihr ja sehr gut aufgestellt - da ist für jeden was dabei. Ich werde mit eigenen Beiträgen wohl mehr in der Bücherecke zu finden sein. Aber ich bin ja auch noch am Stöbern. Mal schauen, was ich noch so finde.
Lesende Grüße

Mein DDR-Bücher-Blog

Zurück zu „Allgemeiner Talk“