Bier in der DDR

Was es alles gab oder auch nicht

Re: Bier in der DDR

Beitragvon chefchen » Di 11. Feb 2014, 12:23

Da waren wir noch jung und haben uns gefreut das es billig war. Hauptsache es hat gedreht im Kopp :lol: :lol:
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon Freddie » Mi 12. Feb 2014, 07:51

Also vom Geschmack her war das Bier manchmal wirklich nicht schlecht. Aber von Qualität konnte man bei Bier wirklich nicht sprechen, denn die meisten einheimischen Sorten waren nicht so rein wie man es heute gewohnt ist. In der DDR hatte man auch nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Und so kam es das man bei vielen abgestandenen Bieren das "Naturtrübe" sah! Bild
Bild
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
 
Beiträge: 219
Bilder: 0
Registriert: Do 28. Feb 2013, 20:06
Rekorde: 1
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon chefchen » Do 13. Feb 2014, 20:13

Soo.... das gabs dann auch noch :-)

137.jpg


138.jpg


139.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon katze » Sa 15. Feb 2014, 17:18

Ich mochte das "Eibauer Schwarzbier", aber heute schmeckts nicht mehr wie damals.
Liegt es am empfinden heute?
Ich bin und bleibe ein Ossi!
katze
Mitglied Rang 3
Mitglied Rang 3
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 11:05
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon chefchen » Sa 15. Feb 2014, 19:20

das kenn ich gar nicht, sorry
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 37
Mitglied Rang 37
 
Beiträge: 3115
Bilder: 1156
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 10:07
Wohnort: Leipzig
Rekorde: 46
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon Freddie » So 16. Feb 2014, 18:55

Ich kenne es noch sehr gut aber den Unterschied mag ich nicht zu beurteilen. Bild
Bild
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
 
Beiträge: 219
Bilder: 0
Registriert: Do 28. Feb 2013, 20:06
Rekorde: 1
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon Renate Heike » So 16. Feb 2014, 19:55

Es gab auch sächsische Brauerein wie den "Dresdener Felskeller" oder die "Feldschlößchenbrauerei Dresden" !!! Davon finde ich nämlich nix!!! Genauso wenig von Freiberg!!!! :cry:
Renate Heike
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 8
Registriert: So 16. Feb 2014, 19:47
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon Freddie » So 2. Mär 2014, 15:56

Das kannst du auch gar nicht, denn zu DDR Zeiten lief alles über "VEB Dresdner Brauereien"!

Bild

Das obere Etikett ist von der Feldschlösßchenbrauerei und das untere von der Felsenkellerbrauerei.
Man kann es ganz schwach unten am Etikett erkennen. Erst nach der Wende gab es dann die eigenen Etiketten so wie wir sie heute kennen. Bild

Bild

Bild
Bild
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
 
Beiträge: 219
Bilder: 0
Registriert: Do 28. Feb 2013, 20:06
Rekorde: 1
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon Renate Heike » So 2. Mär 2014, 21:07

Es lief unter"Getränkekombinat Sachsen" VEB Feldschlößchenbrauerei!!!
Habe dort von 1988 bis zur Schließung 09/1991 gearbeitet!!!! :P :twisted:
Renate Heike
Mitglied Rang 1
Mitglied Rang 1
 
Beiträge: 8
Registriert: So 16. Feb 2014, 19:47
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Bier in der DDR

Beitragvon Freddie » So 9. Mär 2014, 13:21

Ja ist richtig!
VEB Dresdner Brauereien war das Kombinat. Wenn man auf den oberen Etiketten guckt, da steht ja auch im Kleingedruckten VEB Felschlößchen als Abfüllbetrieb. Bild
Bild
Benutzeravatar
Freddie
Mitglied Rang 6
Mitglied Rang 6
 
Beiträge: 219
Bilder: 0
Registriert: Do 28. Feb 2013, 20:06
Rekorde: 1
Wettbewerbssiege: 0

VorherigeNächste

Zurück zu Waren des täglichen Bedarfs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste