[Sammelthema] Nina Lizell

Film & Musik - unsere Stars und Sternchen
Benutzeravatar
chefchen
Mitglied Rang 21
Mitglied Rang 21
Beiträge: 574
Registriert: 28.08.2018, 17:54
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

[Sammelthema] Nina Lizell

Beitrag von chefchen » 24.09.2018, 20:19

Nina Lizell (* 1. September 1944 in Stockholm) ist eine schwedische Schlagersängerin.

Leben


Nach dem Abitur in Stockholm absolvierte sie mehrere Fremdsprachenstudiengänge in London, Paris und Genf, mit dem Berufsziel, Stewardess zu werden. Sie begann zu singen und wurde in Schweden schnell populär. Ab 1966 war sie unter anderem auch in Deutschland, wo sie bei einem Talentwettbewerb entdeckt wurde und im selben Jahr auch ihre erste Schallplatte Du gehst vorbei aufnahm. In der ersten Farbfernsehsendung der ARD am 26. August 1967 Gala-Abend der Schallplatte trat sie auf.[1] Beim internationalen Schlagerwettbewerb Goldener Orpheus 1969 in Bulgarien belegte sie den vierten Platz. Mit dem Titel Ein kleiner Teufel steckt in dir nahm sie auch 1970 am Deutschen Schlagerwettbewerb in Mainz teil.

Sie trat sowohl in der BRD als auch in der DDR auf. 1969 feierte sie mit Rauchen im Wald ist verboten ihren ersten Hit in der DDR, der dann 1970 von der Sängerin Bonnie St. Claire auch in der BRD veröffentlicht wurde. Einen weiteren Evergreen schuf sie mit Der Mann mit dem Panamahut. Sie sang in fast allen populären deutschen Fernsehshows wie Galaabend der Schallplatte, Musik aus Studio B, Da liegt Musike drin, Klock 8, achtern Strom, Ein Kessel Buntes, ZDF-Hitparade, Der goldene Schuß und Deutsche Schlager-Festspiele. Insgesamt waren es an die 100 Fernsehsendungen, in denen sie mitwirkte. Lizell hatte auch in Schweden zeitweise eine eigene Fernsehshow und erhielt zusammen mit Lee Hazlewood eine Goldene Schallplatte für den Duett-Titel Vem kan segla förutan vind.

Sie tourte auch durch den Osten Europas sowie Venezuela und Kuba.

Nach ihrer Hochzeit folgte sie ihrem Mann, einem bekannten isländischen Komponisten, in die USA nach Los Angeles. 1982 kam Nina Lizell mit ihren Kindern Christian und Carina nach Schweden zurück. Ihr Comeback in Deutschland begann 1996. 1999 erschienen von ihr zwei Maxi-CDs, die beide in die Airplay-Charts kamen, Sag ich brauche dich und Mit dir zu leben.

Lizell spricht neben ihrer Muttersprache Schwedisch auch noch Dänisch, Norwegisch, Deutsch, Englisch und Französisch.

Nina Lizell tritt regelmäßig in Deutschland, den Niederlanden, Schweden und in der Schweiz bei Gala- und Live-Veranstaltungen sowie in Fernsehsendungen auf.

Zu ihrem 70. Geburtstag startete Lizell ein musikalisches Comeback und veröffentlichte neue Titel und ist wieder im Fernsehen präsent.[2]

In der MDR-Weihnachtsshow mit Frank Schöbel war Nina Lizell am 24. Dezember 2014 zu Gast und präsentiert Titel aus ihrem Mini-Weihnachtsalbum Jul, jul, strålande jul (Christmas, Christmas, glorious Christmas / Weihnachten, strahlende Weihnachten).[3][4]

Ihr 50. Bühnenjubiläum in Deutschland feierte sie in der MDR-Show Musik für Sie im Juni 2017, TV-Premiere feierte da auch ihr Titellied Dankeschön.[5] In Schweden veröffentlichte sie die CD Tusen tack! (50 år som artist) auf dem Label Dos Santos Entertainment.

Quelle: wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia ... 0_Unported

Nina Lizell (1970)
lizell.jpg
lizell1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Meine DDR-Rezepteseite mit über 7000 Rezepten ---> http://ddr-rezepte.net

Zurück zu „Film & Musik“